Impressum | Sitemap | English

Ida Eisl erhält das Goldene Ehrenzeichen der Republik

20.04.2017, Lucia Paar, Online-Redaktion
Von: Christian Kloyber, bifeb
Ida Eisl prägte viele Jahre das Bundesinstitut für Erwachsenenbildung. Mit ihrem Abschied in den Ruhestand erhielt sie das Goldene Ehrenzeichen der Republik.
  • Ida Eisl prägte die Verwaltung und Wirtschaftsleitung am bifeb)
Die Verwaltung und Wirtschaftsleitung am Bundesinstitut für Erwachsenenbildung (bifeb) wurde über viele Jahre hin von Frau Ida Eisl geprägt und gestaltet. Seit 1970 unterstützte sie als Sekretärin, Veranstaltungsmanagerin, Verwalterin und Leiterin des Wirtschaftsbetriebs die Entwicklung des Bundesinstituts. Mit ihrem Abschied in den Ruhestand wurde Frau Ida Eisl im Rahmen einer Feier am 13. April 2017 das Goldene Ehrenzeichen der Republik von Frau Gruppenleiterin MMag.a Susanne Preuer (BMB) überreicht. Die Laudatio hielt Frau Mag. Regina Barth, Leiterin der Abteilung Erwachsenenbildung im BMB.
Weitere Informationen: